Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek 2016

„Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“, das größte Literaturfestival Österreichs, wird in diesem Jahr vom 3. bis 9. Oktober 2016 stattfinden.
Während der Aktionswoche erwarten Sie Tausende Events in den Bibliotheken im ganzen Land, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wanda

Zahlreiche Prominente aus Kultur, Sport, Wirtschaft und Kirche unentgeltlich die Aktion Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek!

In österreichweit geschalteten Inseraten wirbt Schisportikone und Olympiasiegerin Anna Veith mit dem Slogan "Lesen ist die beste Zwischenzeit" für das Lesen und die Band Wanda, Amadeus Awards Preisträger und Senkrechtstarter der österreichischen Musikszene, fordert "Amore für die Bibliotheken". Weitere prominente Unterstützer sind heuer unter anderen noch Kardinal Christoph Schönborn, Tennisstar Dominic Thiem, Tischtennis Europameisterin Liu Jia und die ORF-Moderatorin Eser Ari Akbaba.

 

Die Lust aufs Lesen wecken

Ziel der Kampagne ist es, den Stellenwert des Lesens und der Bibliotheken in der Gesellschaft zu steigern. Bibliotheken in allen neun Bundesländern wecken mit zahlreichen Veranstaltungen die Lust aufs Lesen. Mit dabei sind Gemeinde- und Pfarrbibliotheken, Schulbibliotheken, Stadt- und Landesbibliotheken, Universitätsbibliotheken und die Österreichische Nationalbibliothek. Lesungen, Literaturwanderungen, Bilderbuchkinos, Lesenächte, Literatur-Cafés, Buchausstellungen und viele weitere Aktivitäten laden zum Besuch in die Bibliotheken ein.

Hauptsubventionsgeber ist das Bundeskanzleramt. Weiters wird die Kampagne von allen Bundesländern und dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten gefördert. 2016 kooperiert der Büchereiverband Österreichs außerdem mit den European Union National Institutes for Culture. Der Büchereiverband Österreichs hat die Aktion initiiert und ist für Organisation und Koordination verantwortlich.

Büchereiverband Österreichs

Bundeskanzleramt Österreich